Willkommen bei den kleinen Ingenieuren

Die Technik ist unsere Zukunft. Erste Versuche mit der Mechanik
Und die Zukunft sind wir. Mit dem Projekt “lüttIng.” haben wir als Schüler die Chance Technik auf eine ganz neue Art kennenzulernen. An der FH Wedel bekommen wir die Chance unsere Ideen  zu entwickeln, auszuprobieren, Erfolge zu feiern, zu scheitern und wieder neu anzufangen. Alles was Technik ausmacht.

So sehe ich, Anna Krause, als Teilnehmerin unser Projekt. Eines von 15 lüttIng.-Projekten, die zur Zeit landesweit in Schleswig-Holstein laufen. Für die Schüler-Technik-Akademien arbeiten Schulen, Universitäten, Fachhochschulen und Wirtschaftspartner zusammen und fördern technikinteressierte Jugendliche, die Spaß haben am Tüffteln.  Der Ingenieurnachwuchs entwickelt seit 2008 ferngesteuerte Segelboote, solarbetriebene Ladegeräte für Handyakkus, Roboter und Kläranlagen. Unser Projekt in Kooperation mit der tematik GmbH an der Fachhochschule Wedel hat das Ziel einen einfachen kleinen 3D-Plotter zu entwickeln.

Wie weit wir mit unserem Plotter kommen, seht ihr hier.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Fehlerbeseitigung bei der Kommunikation

Wir nähern uns dem Ende des Projektes, jetzt ist die letzte Hürde den komplexen Teil, die Kommunikation der Arduinos untereinander, zu perfektionieren. Hierfür ist die Softwaregruppe gefragt, die gerade mit Unterstützung der FH dabei ist das Kommunikationsproblem zu lösen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Nachbau & Kommunikation

Die arbeitsintensiven Teilarbeiten -Nachbau & Kommunikation- werden wie in den letzten 4 Wochen fortgesetzt. Die 3 Nachbauten der Transportvorrichtungen mit Absaugsystem nähern sich dem Ziel. Dieser Teil der Arbeit wird oft durch themenspezifische Diskussionen unterstützt. Auch das Informatikteam bestehend aus Eduard und Zoltan ist bei der Kommunikation der verschiedenen Arduinos inzwischen schon bei der Fehlerausbesserung angelangt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Löten weiterer Motorshields

Beim löten der MotorshieldsHeute wird immernoch der Nachbau der Transportvorrichtungen fortgesetzt. Für deren Steuerung müssen auch weitere Arduinos mit Motorshields installiert werden. Hierfür werden heute die Motorshieldplatinen in Präzisionsarbeit gelötet. Pro Vorrichtung werden 2 Arduinos mit Motorshield benötigt, das viel Fummelei für uns bedeutet. Tagesziel ist es alle 8 benötigte Motorshields zusammengesetzt zu haben, während ein anderer Teil der Mechanikgruppe die noch im Bau vorhandenen 2 Transportvorrichtungen fertigstellen will.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Nachbau wird fortgesetzt

Heute wird der Nachbau der Transportvorrichtung fortgesetzt. Ziel ist am Ende des Tages 3  Vorrichtungen fertiggestellt zu haben, welche individuell beim Bau verbessert werden. Die Softwareabteilung arbeitet weiter an der Großbaustelle Kommunikation der Arduinos, damit die verschiedenen Arbeitsstationen des Plotters zusammenarbeiten.Nachbau der Transportvorrichtung

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Nachbau der Transportvorrichtung

Während die Softwaregruppe die Kommunikation der Arduinos fertigestellt und die Verkabelung verbunden hat , arbeitet die Mechanikgruppe an einem zweiten Modell der Transportvorrichtung, welches auch gleich währendessen optimiert wird. Außerdem wird der Ansaugmechanismus von der Mechanikgruppe weiter optimiert.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Überarbeitung alter Konstruktionen

Heute werden alte Konstruktionen optimiert, damit die Zusammenarbeit unserer Einzelstücke funktioniert. Mit der Software zur Abstimmung der Einzelstücke soll heute auch begonnen werden, damit in naher Zukunft die ersten automatisch gefertigten Objekte erstellt werden können.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kommunikation der Arduinos erfolgreich!

Ein Frohes Neues!

Heute ist die Kommunikation zwischen den Arduinos geglückt. Diese läuft über Voltveränderungen an einem freien Digital-Pin der Arduinos. Die Voltspannungen betragen 0 und 5 Volt, welche das binäre System symbolisieren. Es wird auch weiter an dem Plattenschieber gearbeitet, welcher noch Verbesserungsbedarf benötigt. Außerdem werden schon Pläne geschmiedet, wie der Gesamtverbund der Konstruktionen und der Produktionsablauf aussehen soll.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

3D ist zum Greifen Nahe!

Noch ist manuelles Nachlegen der Etiketten erforderlich, was sich aber bald ändern wird, weil die Mechanikgruppe durch eine Saugvorrichtung das Bindeglied zwischen Plotter und Etikettentransportionssystem konstruiert. Um größere 3D Modelle erschaffen zu können, wird mehr Platz für das Modell benötigt, hierfür wird heute eine Konstruktion gefertigt, welche Abstandsplatten herausschiebt, damit das nach oben wachsende 3D-Modell weiter wachsen kann. Außerdem wird an der Kommunikation zwischen den beiden verbauten Arduinos gearbeitet, wobei man auf Kurzschlüsse achten sollte.

Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr,

wünschen euch eure Lüttings aus Wedel!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Lütting Wedel jetzt auch auf Facebook !

Folgt uns ab heute auch auf Facebook !

Lütting Wedel Facebook

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Stifthalter

Heute arbeitet das Softwareteam weiter an der Montage der Lichtschranke an dem Etikettentransportionssystem. Außerdem ist heute ein großes Thema die Instandhaltung und Verbesserung der älteren Prototypen beim Stift- bzw. Messerhalter. Dies soll durch eine verbesserte technische Konstruktion und durch den Einsatz von Plaast durchgeführt werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar